Spaß in Lionline Online Casinos haben

Lionline Online Casino ist ein Softwareanbieter, der die Branchenführer herausfordert und die besten Spiele für Online-Casinos liefert. Das Paket an optimierten Lösungen umfasst eine beeindruckende Auswahl an Spielen, eine stabile Plattform und schnellen Support. Mit einer Erfahrung von mehr als 50 Jahren versuchen sie, maßgeschneiderte Lösungen zu liefern, die selbst den höchsten Ansprüchen gerecht werden.

In-House entwickelte Software

LIONLINE unterscheidet sich von anderen Softwareentwicklern dadurch, dass sie ihre eigenen Spiele produzieren. Dies hat eine doppelte Wirkung, die einerseits die Originalität der Spiele sicherstellt und andererseits flexible Anpassungen ermöglicht. Sie können die notwendigen Änderungen vornehmen, damit ihre Geschäftspartner genau die Art von Service erhalten, die sie benötigen.

LIONLINE verfügt über eine eigene Designabteilung, die eng mit den Kunden zusammenarbeitet, um auf die besonderen Bedürfnisse einzugehen. Diejenigen, die bereits über eine zuverlässige Plattform verfügen, können ihre Inhalte nutzen, um sie mit den neuesten und attraktivsten Spielen zu füllen. Sie bieten sogar verschiedene Mietmodelle an, direkt aus ihrer modernen Infrastruktur.

Alle populären Spiele abgedeckt

Die von LIONLINE entwickelte Spielekollektion ist gleichmäßig auf Tischspiele und Videoslots verteilt. Dracula, Sweet Honey und Treasure Island sind einige der bekanntesten und beliebtesten Spielautomaten. Was Roulette, Blackjack und Baccarat betrifft, so können sie gegen den Zufallszahlengenerator oder echte Dealer gespielt werden.

Auf jeden Fall werden die Spieler die gute Grafik und die Tatsache, dass diese Spiele auf weniger leistungsstarken Geräten reibungslos laufen, sicher zu schätzen wissen. Der in Deutschland ansässige Softwareentwickler iGaming wird in absehbarer Zeit voraussichtlich noch mehr Spiele einführen.

Glücksspiel macht süchtig; es ist keine Krankheit

Glücksspiel zu sagen ist süchtig machend, aber keine medizinische Krankheit bittet um Definitionen von „Sucht“ und „Krankheit“. Das wesentliche Element der Spielsucht ist, dass Menschen vollständig in eine Aktivität vertieft werden und diese dann zwanghaft ausüben, was zu extrem negativen Lebensauswirkungen führt. Diese Personen beschreiben oft ein Gefühl des Kontrollverlustes, in dem sie glauben, dass sie nicht in der Lage sind, das Spielen zu vermeiden oder zu stoppen. Der Netent Casino Bonus ohne Einzahlung brint Spieler zum spielen.

Gratis wetten ohne Einzahlung

Das Gratis Wetten ohne Einzahlung sucht nach einer unausweichlichen biologischen Quelle für Süchte; einige neurochemische Anpassungen, die für zwanghaftes Verhalten verantwortlich sind. Darüber hinaus geht aus einem Krankheitsmodell hervor, dass diese neurochemischen Anpassungen zu messbarer Toleranz und Entzug führen. Da die der Sucht zugrunde liegenden biologischen Systeme als irreversibel angesehen werden, beinhaltet das Krankheitsmodell die Idee einer fortschreitenden Verschlechterung der Gewohnheit, die einer Behandlung bedarf, um die Sucht zu stoppen. Nach dem von den Anonymen Alkoholikern vorgestellten 12-stufigen Modell der Sucht und Therapie erfordert die Genesung von der Sucht lebenslange Abstinenz, die Anerkennung der Machtlosigkeit über die betreffende Aktivität und die Unterwerfung unter eine höhere Macht.

Sozialpsychologische (oder sozial-kognitive) Modelle der Sucht (Orford, 1985/1995; Peele, 1985/1998) betonen stattdessen die soziale Kausalität, die psychologische Dynamik und die Verhaltensdefinition der Sucht – die als ein Kontinuum des Verhaltens betrachtet wird. Alle Elemente, von denen gesagt wird, dass sie süchtig machende zwanghafte Verfolgung und Beschäftigung mit einer Substanz oder Aktivität sowie persönliche Desorganisation und Verzweiflung nach Beendigung definieren, sind durch verhaltensbezogene, erfahrungsmäßige und phänomenologische Beobachtung und Kriterien bekannt. Das heißt, keine physiologische Maßnahme definiert den Ausdruck des anhaltenden Bedarfs an einer Substanz. Viele postoperative Patienten verzichten beispielsweise gerne auf große Betäubungsmittelregime, ohne nennenswerte Unannehmlichkeiten oder den Wunsch nach mehr Medikament. Insbesondere mein Erfahrungsmodell (Peele, 1985/1998) konzentriert sich auf das Gefühl des Süchtigen für sich selbst, die Veränderung der Erfahrung der Person durch die Substanz oder Aktivität und die Art und Weise, wie diese modifizierte Erfahrung in den Rest des Lebens des Einzelnen passt.

Mein Erfahrungsmodell, während es eine Krankheitsformulierung ablehnt, schafft ein alternatives Modell des süchtig machenden Glücksspiels, das die unbestreitbare Realität erkennt, dass Menschen ihr Leben dem Glücksspiel opfern und dass sie behaupten oder glauben, dass sie dem Drang dazu nicht widerstehen können. Bei den Treffen von Gamblers Anonymous bezeugen zwanghafte Spieler, dass sie alles für ihre Sucht opfern und behaupten, dass sie keine Kontrolle über ihre Gewohnheit haben, was den Beweis für diese subjektive und gelebte Realität liefert. Andererseits können Krankheitsmodellerklärungen für diese Phänomene in Frage gestellt und in vielen Fällen sogar explizit widerlegt werden. Doch Suchtheoretiker und Glücksspiel-Forscher irren sich, indem sie die echten süchtig machenden Qualitäten des Glücksspiels diskontieren, obwohl das Glücksspiel nicht den Status einer medizinischen Krankheit erreicht. Während sie die echten Suchteigenschaften des Glücksspiels unberücksichtigt lassen, gehen sie oft davon aus, dass Alkohol- und Drogenabhängigkeiten Kriterien für eine Suchterkrankung erfüllen, die das Glücksspiel nicht erfüllt.
Diagnostische Untersuchungen von Spielern im Vergleich zu Drogenabhängigen

Wedgeworth (1998) fand heraus, dass „Patienten, die in die Behandlung kommen, nicht mit der Vorstellung der Suchterkrankung vom Glücksspielverhalten übereinstimmen“ (S. 5). Er befragte (sowohl direkt als auch durch die Untersuchung von zur Behandlung erstellten Autobiographien) 12 Patienten, die in ein privates stationäres Behandlungszentrum aufgenommen wurden und als pathologische Spieler diagnostiziert wurden. Wedgeworth fand heraus, dass die Patienten die Kriterien des „zwanghaften“ Glücksspiels nicht erfüllten. Vielmehr stellte er fest, dass Einzelpersonen für praktische Zwecke diagnostiziert wurden, um die Kriterien des Versicherers zu erfüllen und gleichzeitig ihre persönlichen Beziehungen zu verbessern. Dennoch hatte der Patient in einem ausführlich beschriebenen Fall „alle seine Brücken verbrannt“ – getrennt von seiner Frau, seinen Job verloren und mit Veruntreuungsanklagen konfrontiert (S. 10).

Patienten, die wegen Sucht im Krankenhaus behandelt werden, erfüllen häufig nicht alle Kriterien für eine Sucht, aber das unterscheidet Glücksspiel nicht von Alkohol- und Drogenpatienten. Seit Jahrzehnten hat die Forschung herausgefunden, dass die Aufnahme in Heroinbehandlungszentren oft vernachlässigbare (oder manchmal auch keine) Anzeichen von Opiatkonsum erkennen lässt, und dass private Drogen- und Alkoholzentren gewöhnlich jeden zulassen, der zur Aufnahme auftaucht, um seine Behandlungsrollen zu füllen. 1999 wurde der Gründer der American Society of Addiction Medicine, G. Douglas Talbott, für Betrug, Fehlverhalten und falsche Inhaftierung verantwortlich gemacht, weil er einen Arzt zur Behandlung zwang, der nicht alkoholabhängig war (Peele, Bufe & Brodsky, 2000).

Orford, Morison und Somers (1996) verglichen Problemtrinker mit Problemspielern. Orford et al. verwendeten eine Bindungsskala, die ergab, dass problematische Trinker und Spieler gleichermaßen ihren Gewohnheiten verpflichtet waren. Allerdings erzielten die Trinker signifikante Ergebnisse.

eSports Wettbonus Angebote

Möchten Sie mit den Wetten auf eSports beginnen, aber etwas mehr aus Ihrer Einzahlung herausholen? Wie wäre es mit Wetten, ohne überhaupt eine Einzahlung zu tätigen? Unser Team hat eine umfangreiche Recherche durchgeführt, damit Sie von den besten eSports-Wettboni und Werbeaktionen profitieren können. Stöbern Sie einfach unten, um die heißesten Angebote auf dem Markt zu erhalten.

 

Die meisten Buchmacher, die Wetten auf eSports annehmen, sind die Unternehmen, die Ihnen auch Zugang zu Dutzenden anderer Spiele geben. Außerdem gibt es diese Unternehmen seit Jahren, und sie haben herausgefunden, dass Boni eines der besten Marketinginstrumente sind. Daher können Sie aus einer Vielzahl von Angeboten wählen.

Bwin oder Tipico?

Die meisten Buchmacher haben ein gemeinsames Merkmal – sie bieten eine Art Bonus bei der Registrierung. Und in den meisten Fällen können Sie entweder einen No Deposit Bonus, der eher klein ist, oder einen größeren Deposit Bonus wählen. Mit anderen Worten, Sie können einige $25 für die einfache Registrierung und das Ausprobieren der Bedingungen des Buchmachers erhalten, oder Sie können einige $500 einzahlen und zusätzliche $250 erhalten, um Ihre Wetten (und hoffentlich Gewinne) noch größer zu machen.

Wie wählt man den besten eSports-Wettbonus aus?

Nicht jeder Bonus ist in jedem Land verfügbar.

Dies ist ein wichtiger Aspekt, den Sie beachten sollten, denn Sie wollen nicht wirklich auf einen größeren Bonus verzichten, nur weil Sie nicht mutig genug waren, um sofort einzuzahlen. Während keine Einzahlungsboni großartig sind, um zu beginnen, sollten Sie, wenn Sie wirklich danach streben, Ihren Lebensunterhalt mit Glücksspielen auf eSports zu verdienen, unbedingt erwägen, sich für eSports zu entscheiden, indem Sie Einzahlungsboni wetten.

Jede Art von Online-Wetten, ob eSport oder nicht, unterliegt verschiedenen Rechtsnormen (oder deren Abwesenheit), und deshalb sind nicht alle eSports-Wettangebote in jedem einzelnen Land verfügbar. Darüber hinaus können einige der Länder ein hohes Risikoprofil aufweisen, was bedeutet, dass die Spieler aus diesen Ländern die Boni oft auf die eine oder andere Weise betrügen oder missbrauchen. Infolgedessen beschließen einige Buchmacher einfach, die Boni in einigen Gebieten zu verbieten, anstatt weiter gegen die Betrüger zu kämpfen. Obwohl wir unser Bestes tun, um alle relevanten Informationen über die Verfügbarkeit der eSports-Wettboni bereitzustellen, berücksichtigen wir möglicherweise nicht immer alle Länder und können die untenstehende Tabelle nicht rechtzeitig aktualisieren.

Milliardenmarkt Glücksspiel

Die Antizipation des legalen Sportwettens in den Vereinigten Staaten hat zu einer Flut von Geschäften zwischen Glücksspiel- und Technologieunternehmen geführt, die in einem Milliardenmarkt Fuß fassen wollen.

Casinos, Rennstrecken, tägliche Fantasy-Sportfirmen und andere juckt es, Wetten persönlich und online anzubieten, nachdem der Oberste Gerichtshof am Montag entschieden hat, dass Staaten anfangen könnten, Wetten zuzulassen. Das hat Unternehmen auf der ganzen Welt dazu veranlasst, nach Wegen zur Zusammenarbeit zu suchen.

Einige Casinos benötigen mobile Apps oder jemanden, der Linien setzt und Sportbücher betreibt, die viel anders funktionieren als Spielautomaten und Tischspiele. Viele Technologieunternehmen, tägliche Fantasy-Sportunternehmen und andere benötigen Glücksspiellizenzen und Erfahrung mit signifikanter Regulierung. Auch andere Unternehmen, die sich mit Datensicherheit und Zahlungsabwicklung befassen, schließen sich dem Wettbewerb an.

Sportwetten Bonus

Die Branche bereitet sich darauf vor, dass die meisten Wetten auf Smartphones stattfinden, genau wie in Europa. Das wäre auch für die meisten US-Bundesstaaten neu, da das Internet-Glücksspiel in den letzten Jahren auf nur drei Staaten beschränkt war.

„Dies ist eine Multimilliarden-Dollar-Industrie, die in der Dunkelheit operiert und nun mit Legalisierung und Regulierung ans Licht gebracht werden kann“, sagte Richard Schwartz, Präsident von Rush Street Interactive, das SugarHouse Online Casino betreibt, eine Glücksspielseite für New Jersey-Bewohner, die Spielautomaten und Tischspiele anbietet.

Churchill Downs, die Rennstrecke, die das Kentucky Derby betreibt, sagte am Mittwoch, dass sie sich mit einem Technologieunternehmen für ihre Plattform und dem Golden Nugget Casino in Atlantic City für ihre Lizenz in New Jersey beschäftigt. Es kaufte Presque Isle Downs & Casino in Pennsylvania im März und besitzt zwei Casinos in Mississippi, mit Plänen, Sportwetten in allen drei Staaten anzubieten.

Die in Dublin ansässige Glücksspiel-Firma Paddy Power Betfair hat ein Online-Casino in New Jersey, erwägt aber, ihr US-Geschäft mit FanDuel, dem beliebten täglichen Fantasy-Sportunternehmen, zu fusionieren, um für beide Seiten einen klaren Mehrwert zu schaffen. Betfair würde eine bekannte amerikanische Marke mit Millionen von Kunden gewinnen, die auf einer Technologie basiert, die für Sportwetten genutzt werden kann. FanDuel würde unterdessen Expertise in komplexer Regulierung benötigen, wenn es eine Casino-Lizenz erwerben will, ein Schritt, den die meisten Fantasy-Sportfirmen seit Jahren zu vermeiden versuchten, indem sie argumentierten, dass Fantasy-Sport nicht auf Glücksspiel hinausläuft.

Die Erwartung des Urteils veranlasste einige Unternehmen sogar, ihre Differenzen zu überwinden und sich auf den potenziellen Windfall zu konzentrieren. Der Londoner Buchmacher William Hill hatte gedroht, seine Aktien zu nutzen, um einen Buyout zwischen zwei Online-Glücksspiel-Infrastrukturunternehmen in Las Vegas zu verhindern. Aber später stimmte sie zu, den Kauf von NYX Gaming durch Scientific Games zu unterstützen.

Die Möglichkeiten sind enorm für Unternehmen, die Kunden helfen können, sich von illegalen Buchmachern und Offshore-Betrieben abzuwenden, sagte Laila Mintas, stellvertretende Präsidentin von Sportradar, einem New Yorker Unternehmen, das mit mehr als 70 Sportverbänden und Ligen auf der ganzen Welt an der Betrugserkennung arbeitet, einschließlich der NBA, NHL und MLS.

„Es öffnet die Tür für alle verschiedenen Interessengruppen wie die Staaten, die Ligen, das Casino und die Lotteriebranche, schnell zu handeln und zu profitieren“, sagte sie.

Mattias Stetz, Chief Operating Officer von Rush Street, sagte, dass es plant, traditionelle Wetten auf Endergebnisse anzubieten, zusammen mit Wetten auf Entwicklungen innerhalb jedes Spiels, wie z.B. welche Mannschaft als nächstes punkten wird oder wer das nächste Foul begehen wird. Das ist das am schnellsten wachsende Segment der Sportwetten und beliebt in Nevada, dem einzigen Staat, der vor dem Urteil des Obersten Gerichtshofs Einzelspiel-Sportwetten angenommen hatte.

David Katz, Equity-Analyst bei Jefferies, sagte, dass Penn National Gaming und Caesars Entertainment aufgrund ihrer vielen Standorte in mehreren Staaten in einer besseren Position sind als ihre Kollegen, „insbesondere dort, wo die Wahrscheinlichkeit hoch ist, dass Sportwetten früher als später legal werden“.

Caesars sei besonders vorteilhaft, weil es seit Jahren eine eigene Buchmacherei betreibt, die Erfahrung mit viel Volumen kombiniert.